Dienstag, 2. Dezember 2008

Ein Gespenst geht um in Europa

...das Gespenst des Kommunismus... Ja, so beginnt eines der wirkungsmächtigsten Bücher der Geschichte, das Kommunistische Manifest von Marx und Engels aus dem Jahr 1848. Wer hätte vermutet, dass die berühmten "Blauen Bände" , die Marx Engels Werke (MEW), im 9. Jahr des 21. Jahrhunderts plötzlich wieder Hochkonjunktur haben? Das liegt ganz zweifelsfrei daran, dass die Konjunktur des frei marodierenden Finanz-Kapitalismus in einer ausgeprägten Tiefphase unterwegs ist und dass die Menschen verstehen wollen, wohin diese Reise uns alle führt. Das Gespenst, das umgeht, scheint nun, 160 Jahre später, der Kapitalismus selbst.

So ganz im literarischen Trend habe ich - nach etwa 25 Jahren Blau-Pause – mal wieder in Band 3 der MEW geblättert, über die Feuerbach-These 11 gelesen ("Die Philosophen haben die Welt nur verschieden interpretiert, es kömmt darauf an, sie zu verändern") und einen meiner Lieblingshalbsätze von Marx nachgeblättert, den ich im Lauf der Jahre immer wieder gerne und sicher sehr eigenwillig interpretiert habe: "„.... und mir eben dadurch möglich macht, heute dies, morgen jenes zu tun, morgens zu jagen, nachmittags zu fischen, abends Viehzucht zu treiben, nach dem Essen zu kritisieren, wie ich gerade Lust habe, ohne je Jäger, Fischer, Hirt oder Kritiker zu werden.“

Nun züchten wir kein Vieh, sind Fast-Vegetarier, und die Fische sind auch recht sicher vor uns; doch noch immer gehen wir gerne vielen verschiedenen Tätigkeiten nach. Ich bin Journalist, Lohn-Schreiber, Kommunikations-Hersteller, Internet-Publisher, Blogger, Reiseveranstalter, Reiseführer, Wanderer & Läufer, Event-Organisator ( www.irland-wandern.de ). Frau Eliane frönt als Dozentin, Lehrerin und Anwenderin der Aromatherapie mit eigener Schule und arbeitet als Grafik-Designerin, Fotografin, Bloggerin. Zusammen liefern wir Wort und Bild, Text und Layout, Content und Design. Wir arbeiten tatsächlich wenig arbeitsteilig, versuchen möglichst vieles selber zu machen – was Segen und Fluch ist, jedes zu seiner Zeit (derzeit wieder Fluch, weil die Arbeit einfach nicht aufhören will). Marx hätte hier einzuwenden, dass wir Einiges falsch verstanden haben, weil unser "Bauchladen" nicht dem Reich der Freiheit sondern dem der Notwendigkeit angehöre. Nun, ja...

Als ich von meinem Blauen Buch wieder aufschaute, waren die Aktienkurse jedenfalls noch tiefer in den Keller gerauscht. Die Krisenticker rotierten und spuckten schlechte Nachrichten im Minutentakt. Frau Merkel zögert weiter, und den Irischen Banken geht es auch ganz schlecht. Das sieht nach Blauem Wunder aus. Ein Gespenst geht um in Europa. In Amerika. In Asien (von Afrika redet nie einer). Und in Australien.

Kommentare:

  1. warum nicht deine website verlinken? der klick klappt sicher schneller als kopieren und...? vergessen.

    AntwortenLöschen
  2. 威而柔,自慰套,自慰套,SM,充氣娃娃,充氣娃娃,潤滑液,飛機杯,按摩棒,跳蛋,性感睡衣,威而柔,自慰套,自慰套,SM,充氣娃娃,充氣娃娃,潤滑液,飛機杯,按摩棒,跳蛋,性感睡衣
    情惑用品性易購



    免費視訊聊天,辣妹視訊,視訊交友網,美女視訊,視訊交友,視訊交友90739,成人聊天室,視訊聊天室,視訊聊天,視訊聊天室,情色視訊,情人視訊網,視訊美女
    一葉情貼圖片區,免費視訊聊天室,免費視訊,ut聊天室,聊天室,豆豆聊天室,尋夢園聊天室,聊天室尋夢園,影音視訊聊天室


    辣妹視訊,美女視訊,視訊交友網,視訊聊天室,視訊交友,視訊美女,免費視訊,免費視訊聊天,視訊交友90739,免費視訊聊天室,成人聊天室,視訊聊天,視訊交友aooyy
    哈啦聊天室,辣妺視訊,A片,色情A片,視訊,080視訊聊天室,視訊美女34c,視訊情人高雄網,視訊交友高雄網,0204貼圖區,sex520免費影片,情色貼圖,視訊ukiss
    網頁設計,徵信社,情侶歡愉用品

    色情遊戲,寄情築園小遊戲,情色文學,一葉情貼圖片區,情惑用品性易購,情人視訊網,辣妹視訊,情色交友,成人論壇,情色論壇,愛情公寓,情色,舊情人,情色貼圖,色情聊天室,色情小說,做愛,做愛影片,性愛


    情惑用品性易購,aio交友愛情館,一葉情貼圖片區,情趣用品,情侶歡愉用品

    情趣用品,情趣用品,情趣用品,情趣,情趣,情侶歡愉用品

    網頁設計,徵信社

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Deine / Ihre Meinung. Zur Meinung gehört, dass man und frau auch zu ihr stehen und zu erkennen geben, wer diese Meinung vertritt.

Kommentare werden derzeit moderiert.

Bitte benutze (n Sie) eine der angebotenen Identitäten, um sich auszuweisen. Danke. Der Wanderer

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

IMPRESSUM

Dieser Blog wird geschrieben und editiert von: Good News Media Markus Bäuchle, Eliane Zimmermann, Starlight House, Ardaturrish Beg, IRL-Glengarriff, Co. Cork. mbaeuchle (at) mac.com Haftungsausschluss: Die Texte in diesem Blog wurden von den Verfassern nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrollen und regelmäßiger Aktualisierungen dieses Blogs übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sowie für die Inhalte von Kommentaren sind ausschließlich deren Betreiber/AutorInnen verantwortlich.