Dienstag, 9. Dezember 2008

Von Schweinen und Schweinefleisch

...und jetzt dioxin-verseuchtes irisches Schweinefleisch, das europaweit aus den Kühltheken verbannt werden muss. Wie kommt es, dass dieses Naturwunder Irland immer wieder Negativschlagzeilen mit Umwelt- und Lebensmittelskandalen produziert? Ohne den aktuellen Einzelfall im Detail zu analyiseren: Es gibt ein Verhaltensgrundmuster im Land, das vielen Umweltverbrechen zugrunde liegt: Die Natur (und dazu zähle ich auch die Nutztiere) gilt traditionell als nicht sonderlich schützenswert. Im Gegensatz zu Arbeitsplätzen und einer intakten Wirtschaft gab es immer genug, manche sagen zuviel, Natur im Land. Dann kamen die Boomjahre, die Arbeit, das Geld – und Menschen wie Politik dachten zu allerletzt daran, (sich und) die Umwelt zu schützen. Die großen US-Konzerne etwa, die im Firmensteuerparadies Arbeitsplätze schufen, durften im Gegenzug frei schalten und walten. Heute wird Irland von den Umweltbehörden der EU regelmäßig dafür abgemahnt, dass die Umweltgesetze nicht eingehalten werden.

Beispiel Bantry Bay. Europas größte Muschelzuchtanlage, betrieben von fünf Firmen in der Bucht, verschmutzt seit über 20 Jahren nahezu ungestört das Meer. Die Kunststoff-Abfälle wandern einfach über Bord in die große Meeres-Mülltonne. Keine Behörde nahm Anstoß an schlecht organisierten Arbeitsprozessen und gier-motivierter Vermeidung von Entsorgungskosten. Die zuständigen Ministerien erklären sich gegenseitig für nicht zuständig, das Meeres- und Fischerministerium interessiert sich im Grunde nur für die maximale Ausbeutung der Bucht.

Nur durch den öffentlichen Druck von Bürgern und das beherzte Eintreten des Hafenmeisters von Bantry ist es zu verdanken, dass demnächst endlich ein freiwilliges (!) Abkommen mit den Muschelfirmen über sauberes Arbeiten und Entsorgen unterzeichnet werden soll. Ich bin sicher, dass sich bei der Ratifizierungszeremonie mehrere hochrangige Politiker berufen fühlen werden, sich die Meriten für diese Großtat ans Revers zu heften und sich für Ihr Wegsehen und Nichtstun auch noch feiern zu lassen. Kostet ja nix.

1 Kommentar:

  1. 威而柔,自慰套,自慰套,SM,充氣娃娃,充氣娃娃,潤滑液,飛機杯,按摩棒,跳蛋,性感睡衣,威而柔,自慰套,自慰套,SM,充氣娃娃,充氣娃娃,潤滑液,飛機杯,按摩棒,跳蛋,性感睡衣
    情惑用品性易購



    免費視訊聊天,辣妹視訊,視訊交友網,美女視訊,視訊交友,視訊交友90739,成人聊天室,視訊聊天室,視訊聊天,視訊聊天室,情色視訊,情人視訊網,視訊美女
    一葉情貼圖片區,免費視訊聊天室,免費視訊,ut聊天室,聊天室,豆豆聊天室,尋夢園聊天室,聊天室尋夢園,影音視訊聊天室


    辣妹視訊,美女視訊,視訊交友網,視訊聊天室,視訊交友,視訊美女,免費視訊,免費視訊聊天,視訊交友90739,免費視訊聊天室,成人聊天室,視訊聊天,視訊交友aooyy
    哈啦聊天室,辣妺視訊,A片,色情A片,視訊,080視訊聊天室,視訊美女34c,視訊情人高雄網,視訊交友高雄網,0204貼圖區,sex520免費影片,情色貼圖,視訊ukiss
    網頁設計,徵信社,情侶歡愉用品

    色情遊戲,寄情築園小遊戲,情色文學,一葉情貼圖片區,情惑用品性易購,情人視訊網,辣妹視訊,情色交友,成人論壇,情色論壇,愛情公寓,情色,舊情人,情色貼圖,色情聊天室,色情小說,做愛,做愛影片,性愛


    情惑用品性易購,aio交友愛情館,一葉情貼圖片區,情趣用品,情侶歡愉用品

    情趣用品,情趣用品,情趣用品,情趣,情趣,情侶歡愉用品

    網頁設計,徵信社

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Deine / Ihre Meinung. Zur Meinung gehört, dass man und frau auch zu ihr stehen und zu erkennen geben, wer diese Meinung vertritt.

Kommentare werden derzeit moderiert.

Bitte benutze (n Sie) eine der angebotenen Identitäten, um sich auszuweisen. Danke. Der Wanderer

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

IMPRESSUM

Dieser Blog wird geschrieben und editiert von: Good News Media Markus Bäuchle, Eliane Zimmermann, Starlight House, Ardaturrish Beg, IRL-Glengarriff, Co. Cork. mbaeuchle (at) mac.com Haftungsausschluss: Die Texte in diesem Blog wurden von den Verfassern nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrollen und regelmäßiger Aktualisierungen dieses Blogs übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sowie für die Inhalte von Kommentaren sind ausschließlich deren Betreiber/AutorInnen verantwortlich.