Donnerstag, 12. Februar 2009

Neues vom kuscheligen Scharfrichter: Warum wir Ryanair lieben sollten

Ein Anonymus (nur Mut, melde dich!) aus Kildare machte mich heute darauf aufmerksam, dass Bernd Biege, der rhetorische Scharfrichter der "gierigen Iren" (siehe Story des Tages) auch ganz zuckersüße Seiten hat. Und tatsächlich: Während der  in den späten 90er Jahren nach Irland gezogene und wohl im nordirischen Ulster lebende Bernd "DIE IREN" in seinem deutschsprachigen Blog  fast täglich abwatscht, raspelt er auf  www.goireland.about.com in einem englischsprachigen Travel Blog mächtig pro-irisches Süßholz. 

Das geht so weit, dass er uns neben vielen aufgekochten Kleeblatt-Klischees eine Firma ganz besonders ausführlich ans Herz legt: Die Hass-Ikone Ryanair. Nein, Ryanair ist doch eigentlich ganz super-toll, sagt PR-Bernd. Sagen wir so: Ryanair ist die einzige Airline,  die bestimmte Strecken nach Irland bedient. Das macht sie zur Zeit unentbehrlich. Wir warten auf den Tag, da es Alternativen gibt. Und Markentreue ist ein Wort von vorgestern. 

Kommentare:

  1. alternativen zur ryanair oja - die wünsch ich euch und allen irlandbesuchern, so sind sie die "besseren" IREN.

    AntwortenLöschen
  2. was soll an ryanair so schlecht sein?
    so weit ich sehe, haben sie doch ganz gute statistiken.
    gruss, Sarah sofia

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Deine / Ihre Meinung. Zur Meinung gehört, dass man und frau auch zu ihr stehen und zu erkennen geben, wer diese Meinung vertritt.

Kommentare werden derzeit moderiert.

Bitte benutze (n Sie) eine der angebotenen Identitäten, um sich auszuweisen. Danke. Der Wanderer

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

IMPRESSUM

Dieser Blog wird geschrieben und editiert von: Good News Media Markus Bäuchle, Eliane Zimmermann, Starlight House, Ardaturrish Beg, IRL-Glengarriff, Co. Cork. mbaeuchle (at) mac.com Haftungsausschluss: Die Texte in diesem Blog wurden von den Verfassern nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrollen und regelmäßiger Aktualisierungen dieses Blogs übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sowie für die Inhalte von Kommentaren sind ausschließlich deren Betreiber/AutorInnen verantwortlich.