Mittwoch, 4. März 2009

Der Winter kehrt auf die Insel zurück

Nach der ersten frühlingshaften Woche in Irland ist gestern der Winter noch einmal mit Macht zurückgekehrt. Erst Regen und Graupel, dann Schnee und leichter Frost. Heute morgen präsentierten sich die 350 Millionen alten Sandsteinfelsen der südwestlichen Küstengebirge im schicken Alpenlook. Eine irische Nachbarin frohlockte:  "Ach könnte ich nur in Österreich leben, da sieht es jeden Winter so herrlich aus". Wir haben gelacht und uns still in uns hineingefreut, dass wir den Alpeneffekt hier am Atlantik nur ein, zwei mal im Jahr – und das dann nur für Stunden – erleben. Unser Foto zeigt die Caha Mountains und den Sugarloaf hinter Palmen (r.) und Eykalyptus (l.)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Deine / Ihre Meinung. Zur Meinung gehört, dass man und frau auch zu ihr stehen und zu erkennen geben, wer diese Meinung vertritt.

Kommentare werden derzeit moderiert.

Bitte benutze (n Sie) eine der angebotenen Identitäten, um sich auszuweisen. Danke. Der Wanderer

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

IMPRESSUM

Dieser Blog wird geschrieben und editiert von: Good News Media Markus Bäuchle, Eliane Zimmermann, Starlight House, Ardaturrish Beg, IRL-Glengarriff, Co. Cork. mbaeuchle (at) mac.com Haftungsausschluss: Die Texte in diesem Blog wurden von den Verfassern nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrollen und regelmäßiger Aktualisierungen dieses Blogs übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sowie für die Inhalte von Kommentaren sind ausschließlich deren Betreiber/AutorInnen verantwortlich.