Dienstag, 10. März 2009

Hanay will mit Vaters Kohle nach Irland reisen

Irland in den Medien: Die vielen privaten Weblogs spielen zunehmend eine Rolle in der öffentlichen Diskussion. Informationen und Kommentierungen in Blogs graben längst am Interpretations- und am Erstveröffentlichungs-Monopol der klassischen Medien. Die vorrangig Online-Öffentlichkeit herstellende Web-Krake Google bedient und befeuert diese Entwicklung mit der verfeinerten Suchmöglichkeit in Blogs. Um sich einen schnellen Überblick zu verschaffen, was gerade über das Thema "Irland" gepostet wird, ist die Blogsuche von Google das ideale Tool. 

Manchmal stößt man dabei statt auf relevante Informationen auf Pretiosen des unfreiwilligen Humors. So geschehen heute morgen. Ganz oben, auf Platz vier in Googles Blog-Suchergebnissen für das Stichwort "Irland" finden wir Hanays To-do-Liste. Seitdem fragen wir uns, ob Hanays Vater schon weiß, was wir nun wissen. Dass sein Sohnemann ihn demnächst mal ernsthaft auf Unterhaltszahlungen ansprechen muss, dass Hanay mit der Erzeuger-Kohle nach Irland reisen und dass er zudem noch Kindergeld beantragen will (ob für sich oder sein Kind, wissen wir bislang nicht). Wir müssen auch herzlich lachen, dass Hanay, ein Deutscher, für seinen Irlandaufenthalt ein Visum beantragt hat, und dass er verwundert feststellte, dass die Leute in der irischen Botschaft Englisch sprechen.

 All das und mehr teilt der junge Blogger  der Welt mit und wirft wieder einmal die Frage nach dem Unterschied zwischen U und E auf: Ist unfreiwillig gelieferte Unterhaltung ordinärer oder gehobener Schwachsinn? Adeln wir Dumpfbackentum, indem wir darüber lachen und unsere (Schaden-?)Freude mitteilen, zum Mini-Kult? Denkt nach, bevor Ihr zu Hanay weiterklickt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Deine / Ihre Meinung. Zur Meinung gehört, dass man und frau auch zu ihr stehen und zu erkennen geben, wer diese Meinung vertritt.

Kommentare werden derzeit moderiert.

Bitte benutze (n Sie) eine der angebotenen Identitäten, um sich auszuweisen. Danke. Der Wanderer

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

IMPRESSUM

Dieser Blog wird geschrieben und editiert von: Good News Media Markus Bäuchle, Eliane Zimmermann, Starlight House, Ardaturrish Beg, IRL-Glengarriff, Co. Cork. mbaeuchle (at) mac.com Haftungsausschluss: Die Texte in diesem Blog wurden von den Verfassern nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrollen und regelmäßiger Aktualisierungen dieses Blogs übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sowie für die Inhalte von Kommentaren sind ausschließlich deren Betreiber/AutorInnen verantwortlich.