Montag, 29. Juni 2009

Irland – Wo Iren Engländern eine Lektion in Englisch erteilen

Wenn Iren Irisch reden, legt der Rest der Welt meist fasziniert die Ohren an und versteht nichts. Wenn Iren Englisch reden bisweilen auch. Selbst Engländer und Amerikaner können oft nicht glauben, dass sie das Englisch der Leute von der Insel zwar vernehmen, aber in keiner Weise verstehen. Das liegt vor allem an der Vorliebe der Iren für den Slang, die regional ausgeprägte, sehr saloppe Umgangssprache.

Jeder, der sich länger in Irland aufhält, stößt irgendwann an die Grenzen des Verständlichen – meistens im fortgeschrittenen Stadium, wenn er die Sprache gut genug beherrscht,um zu verstehen, dass er nichts versteht. Wenn der Nachbar über seinen eigenen Freund redet, den man nicht kennt, und er diesen stets als "your man" bezeichnet, dann leidet man mutmaßlich nicht unter Vergesslichkeit sondern steckt mitten in einer Englisch-Lektion für Nicht-Iren. "Your Man", oder "Dein Mann" bezeichnet im irischen Slang einfach den Mann, über den man gerade redet, den eben.

Oder wenn John fragt, ob man mit ihm "for the piss" gehen will – dann lädt er nicht zum gemeinsamen Abstrullern ein, wohl aber zum gemeinsamen Besäufnis. Und wenn er von ihr im Auto mitgenommen wird, ist das gewöhnlich "a lift", es sei denn, sie legt mit ihm eine Pause zu zweit ein, dann könnte es auch "a ride" gewesen sein – oder "a lift and a ride". Und so weiter.

Feck it! Es gibt tausende dieser schwer verständlichen Eigentümlichkeiten in der englischen Umgangssprache der Iren, und was "your man" in Cork versteht, versteht der in Donegal noch lange nicht. Doch es gibt auch Hilfe: Man findet online längst genügend Websites, die all das Kauderwelsch gut "übersetzen". Der Wanderer bevorzugt die Regional-Slang-Datenbank von www.slang.ie . No bodder.

Kommentare:

  1. Ich finde ja auf den Baustellen rund um Cork, das Wort "La" (keine Ahnung ob man das so schreibt) immer wieder lustig.

    Na mal sehen wer herausfindet was es bedeutet....

    AntwortenLöschen
  2. @Stephan,
    also ich hab keinen blassen Schimmer. Wenn Du es mir verraetst - das waere schon "Sound"

    :-)

    Sound heisst: Ok, Nett, Passt etc

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Deine / Ihre Meinung. Zur Meinung gehört, dass man und frau auch zu ihr stehen und zu erkennen geben, wer diese Meinung vertritt.

Kommentare werden derzeit moderiert.

Bitte benutze (n Sie) eine der angebotenen Identitäten, um sich auszuweisen. Danke. Der Wanderer

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

IMPRESSUM

Dieser Blog wird geschrieben und editiert von: Good News Media Markus Bäuchle, Eliane Zimmermann, Starlight House, Ardaturrish Beg, IRL-Glengarriff, Co. Cork. mbaeuchle (at) mac.com Haftungsausschluss: Die Texte in diesem Blog wurden von den Verfassern nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrollen und regelmäßiger Aktualisierungen dieses Blogs übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sowie für die Inhalte von Kommentaren sind ausschließlich deren Betreiber/AutorInnen verantwortlich.