Donnerstag, 27. August 2009

Jan Deiters macht "Lust auf Irland"

Alte Gewohnheiten: Trotz ausgeprägter Internetgläubigkeit liest sich der Wanderer noch immer Woche für Woche durch einen kiloschweren Stapel Papier – gemeinhin bekannt als Zeitungen und Zeitschriften. Gerade deshalb wunderte er sich kürzlich über die Selbsterkenntnis, dass er die gedruckten Periodika, die einzig und allein über Irland "berichten", bislang nie richtig zur Kenntnis genommen hat – offensichtlich ganz nach dem journalistischen Grundsatz: "Das bisschen was wir lesen, schreiben wir uns selbst".

Ein objektiver Grund ist natürlich, dass es so viele Irland-Zeitschriften gar nicht gibt und dass einige Irland-Zeitschriften-Projekte scheiterten und eingestellt wurden. Nun aber tut sich wieder was an Druckmaschine und Kiosk: Die "IRLAND Edition", anfang 2009 mit dem Anspruch gestartet, in sechs Ausgaben pro Jahr deutschsprachige Irland-Fans gut zu informieren und künftige Irland-Freunde zu gewinnen, hat gerade die vierte Ausgabe an die Kioske gebracht. 68 Seiten Umfang, gute Themenauswahl, eine ästhetische Aufmachung, mattes Qualitätspapier und auch Interesse von Anzeigenkunden. Der Wanderer, selbst lange Jahre als Zeitungsmacher und Zeitschriften-Konzeptionist tätig, meint: Diese Zeitschriften-Neugründung kann was werden. Trotz Zeitschriftensterben. Trotz Internet. Trotz Anzeigenkrise. Auch, wenn es nicht leicht ist, im deutschen Mediendschungel mit einem kleinen Special Interest Magazin zu reussieren.

Die IRLAND Edition wird von einem Mann herausgegeben, redaktionell betreut und wirtschaftlich verantwortet, der selber einen engen Bezug zu Irland pflegt: Jan O. Deiters (49) aus Wehrheim, 50 Kilometer von Frankfurt am Main entfernt, ist eingefleischter Irland-Fan. Der Medienmann aus dem Taunus kam in jungen Jahren durch das Book of Kells zum Grafik-Design, über die Freude an der Musik zur Fiddle-Ausbildung und damit zum Irish Folk, und über seine Medienaffinität und die Liebe zur Insel nun auch zur eigenen Irland-Zeitschrift.

Liebe zum Thema ist eine hervorragende Voraussetzung für ein Zeitschriftenprojekt. Damit gut ausgerüstet sowie mit Erkenntnissen aus der Marktforschung, mit Marketing-Wissen und einer Portion Mut zum Risiko nahm Jan Deiters im vergangenen Jahr eine Menge Geld in die Hand und startete die neue Zeitschrift. Sie erscheint nun alle zwei Monate und ist im gut sortierten Zeitschriftenhandel sowie im Abonnement erhältlich. Der Wanderer wünscht der neuen Irland-Zeitschrift alles Gute – und steuert gerne den einen oder anderen Bericht von der Insel bei.

Ausgabe 4 der IRLAND Edition berichtet über: Kilkenny, die Wicklow Mountains , den Mizen Head, über Wandern in Irland, den großen Literaten Seamus Heaney, über den Whiskey Red Breast, einen Stockmacher und einiges mehr. Der Slogan der neuen Zeitschrift lautet übrigens: "Wir machen Lust auf Irland". Wir - das sind vor allem Jan und seine Frau Anna Soldan (Foto), die die vielen Themenideen alle zwei Monate in eine Zeitschrift umsetzen.


PS: In der kommenden Woche stellen wir hier eine lange etablierte Zeitschrift, das Irland Journal, vor.

:: :: ::

Today The Wanderer introduces a new print magazine to his readers: IRLAND Edition was launched in January 2009. The special interest magazine reports about Ireland, people, culture and lifestyle on the Emerald Isle. Publisher is Jan O. Deiters from Wehrheim close to Frankfurt, Germany, who is a great fan of Ireland. Jan plays the fiddle himself and loves to travel Ireland to collect new stories for his magazine. Issue number 4 is out now. It is a good read indeed.

1 Kommentar:

  1. Jetzt komme ich mir gerade ein bisschen dämlich vor. Eines von vielen Kennzeichen meines Irland-Ticks ist, dass in verschiedenen Ecken meiner Wohnung Irland-Reiseführer herumliegen. Bei akuten Sehnsuchtsanfällen wird dann wild geblättert, gelesen und geträumt oder alternativ im Internet gesurft (Irland-Tick-Kennzeichen Nummer zwei). Manche Teile der Reiseführer kann ich schon fast auswendig.

    Auf die Idee, dass es Irland-Zeitschriften geben könnte, bin ich schlicht nicht gekommen. Dabei wäre es doch viel schöner, immer wieder neue Texte und Bilder zu lesen, statt in alten Reiseführer zumzublättern. Ich Dummbatz. Ich glaube, ich gehe jetzt ein Abo bestellen.

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Deine / Ihre Meinung. Zur Meinung gehört, dass man und frau auch zu ihr stehen und zu erkennen geben, wer diese Meinung vertritt.

Kommentare werden derzeit moderiert.

Bitte benutze (n Sie) eine der angebotenen Identitäten, um sich auszuweisen. Danke. Der Wanderer

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

IMPRESSUM

Dieser Blog wird geschrieben und editiert von: Good News Media Markus Bäuchle, Eliane Zimmermann, Starlight House, Ardaturrish Beg, IRL-Glengarriff, Co. Cork. mbaeuchle (at) mac.com Haftungsausschluss: Die Texte in diesem Blog wurden von den Verfassern nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrollen und regelmäßiger Aktualisierungen dieses Blogs übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sowie für die Inhalte von Kommentaren sind ausschließlich deren Betreiber/AutorInnen verantwortlich.