Mittwoch, 23. September 2009

Cork City - Liebe auf den 10. Blick


In diesen wohlig-milden Septembertagen erkennt der Wanderer einige grundlegende innere Veränderungen: Dass er nach fast zehn Jahren in Irland noch immer die deutschen Wahlkrämpfe und Wahlen verfolgt, versteht sich von selbst. Dass er erstmals vergessen hat, seine Briefwahlunterlagen für die Bundestagswahl zu beantragen, zeugt indessen von einer gewachsenen Distanz zum "Mutter-und-Vaterland" – und schockiert ihn selbst ein wenig.

Eigentlich konnte der Begriff "Nicht-Mögen" das antipathische Verhältnis des Wanderers zur Stadt Cork nicht hinreichend ausdrücken. Nun, nach einer Dekade der zwangs-läufigen Reisen in die 80 Kilometer entfernte City, beginnt er sich anzufreunden, beginnt, die lieblichen, die interessanten, die verborgenen Seiten der Stadt am River Lee zu beachten, zu schätzen, ja, zu mögen. Es ist wie Liebe auf den zehnten Blick – doch auch das gibt es. CORK IS GREAT! Leser des Irland Blogs seien vorgewarnt: In den kommenden Tagen gibt es einige Fotos aus Cork – aus möglicherweise ungewohnter Perspektive.

1 Kommentar:

  1. Sehr schöne Fotos. Es war ein richtiges Vergnügen für mich mehr über Cork City zu erfahren, ich will die Stadt schon besuchen :)

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Deine / Ihre Meinung. Zur Meinung gehört, dass man und frau auch zu ihr stehen und zu erkennen geben, wer diese Meinung vertritt.

Kommentare werden derzeit moderiert.

Bitte benutze (n Sie) eine der angebotenen Identitäten, um sich auszuweisen. Danke. Der Wanderer

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

IMPRESSUM

Dieser Blog wird geschrieben und editiert von: Good News Media Markus Bäuchle, Eliane Zimmermann, Starlight House, Ardaturrish Beg, IRL-Glengarriff, Co. Cork. mbaeuchle (at) mac.com Haftungsausschluss: Die Texte in diesem Blog wurden von den Verfassern nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrollen und regelmäßiger Aktualisierungen dieses Blogs übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sowie für die Inhalte von Kommentaren sind ausschließlich deren Betreiber/AutorInnen verantwortlich.