Montag, 2. November 2009

Die "Julia" ankert im Herzen von Cork


Dürfen wir vorstellen: Das ist Julia, genau gesagt die MS Julia aus Finnland. Die blau-weiße Herrin der künftigen Fährverbindung zwischen Cork, Irland, und Swansea, Wales, hat mitten in der City von Cork, an Horgan´s Quay angedockt und wird dort flott gemacht für ihren künftigen Einsatz in der Irischen See.


Noch vier Monate, dann wird das mächtige Fährschiff die seit 2006 ausgesetzte Fährverbindung zwischen Cork und Swansea wieder aufnehmen. Das 1982 gebaute Schiff gehört einer Genossenschaft in West Cork und wird deshalb auch "The People´s Ferry" genannt. Zahlreiche Menschen haben Anteilsscheine an der Fähre gezeichnet, um die Verbindung nach Wales wieder herzustellen und den Tourismus in der Region anzukurbeln.



Weil Behörden und Big Business am Neustart der Fähre kein Interesse hatten, organisierte eine Handvoll Leute aus West Cork die Finanzierung des Projekts. Die Kooperative, die die Fähre unter der Marke "Fastnet Line" betreiben wird, besteht aus mehreren hundert Anteilseignern oder Genossen.



Die Kooperative hat die Julia in Skandinavien für 7,5 Millionen Euro gekauft und bereitet nun den Start am 1. März vor.



Informationen über die Julia und die künftige Fastnet Line gibt es auf der Website www.fastnetline.com .


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Deine / Ihre Meinung. Zur Meinung gehört, dass man und frau auch zu ihr stehen und zu erkennen geben, wer diese Meinung vertritt.

Kommentare werden derzeit moderiert.

Bitte benutze (n Sie) eine der angebotenen Identitäten, um sich auszuweisen. Danke. Der Wanderer

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

IMPRESSUM

Dieser Blog wird geschrieben und editiert von: Good News Media Markus Bäuchle, Eliane Zimmermann, Starlight House, Ardaturrish Beg, IRL-Glengarriff, Co. Cork. mbaeuchle (at) mac.com Haftungsausschluss: Die Texte in diesem Blog wurden von den Verfassern nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrollen und regelmäßiger Aktualisierungen dieses Blogs übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sowie für die Inhalte von Kommentaren sind ausschließlich deren Betreiber/AutorInnen verantwortlich.