Donnerstag, 3. Dezember 2009

Hochwasser in Irland: Viele Menschen ohne sauberes Trinkwasser

Im Westen Irlands, vor allem in Gemeinden entlang des Flusses Shannon, stehen noch immer mehrere hundert Häuser unter Wasser. Die Wasserstände der Flüsse gehen aber dank des trockeneren Wetters der letzten Tage allmählich zurück und sorgen vielerorts für Entspannung. Das irische Wetteramt "Met Eireann" warnt dennoch vor dem Wochenende: Mancherorts auf der Insel werden erneut schwere Regenfälle mit 25 bis 40 Millimeter Regen erwartet, was zu neuen Überflutungen führen kann. Diese Regenmenge entspräche der Hälfte eines ganzen Dezembermonats.

Zehntausende Menschen müssen aktuell zusehen, wie sie an sauberes Trinkwasser kommen. Vielerorts ist die Trinkwasserversorgung unterbrochen oder wurde das Wasser verunreinigt. Die Behörden raten zum Abkochen des Wassers und es werden Tankwagen zur Versorgung der Bevölkerung eingesetzt.

Die Hilfseinrichtungen Saint Vincent de Paul und Irisches Rotes Kreuz haben die große Hilfbereitschaft und Solidarität der Bevölkerung mit den Flutopfern hervorgehoben: Die Warenlager, aus denen heraus Betroffene mit Kleidern, Möbeln und Gebrauchsgegenständen versorgt werden, sind gut gefüllt. Auch Geld wird viel gespendet, die Hilfsorganisationen weisen jedoch darauf hin, dass es vor allem an Geldspenden noch fehlt.

Derweil machen weniger Wohlgesonnene den Flutgeschädigten zusätzlich zu schaffen: Aus mehreren Orten des Landes wird von Kriminellen berichtet, die sich als Ingenieure und Hilfskräfte ausgeben, sich Zugang zu Häusern verschaffen und die Bewohner ausrauben.

Das Satellitenphoto von Irland hat die NASA gemacht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Deine / Ihre Meinung. Zur Meinung gehört, dass man und frau auch zu ihr stehen und zu erkennen geben, wer diese Meinung vertritt.

Kommentare werden derzeit moderiert.

Bitte benutze (n Sie) eine der angebotenen Identitäten, um sich auszuweisen. Danke. Der Wanderer

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

IMPRESSUM

Dieser Blog wird geschrieben und editiert von: Good News Media Markus Bäuchle, Eliane Zimmermann, Starlight House, Ardaturrish Beg, IRL-Glengarriff, Co. Cork. mbaeuchle (at) mac.com Haftungsausschluss: Die Texte in diesem Blog wurden von den Verfassern nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrollen und regelmäßiger Aktualisierungen dieses Blogs übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sowie für die Inhalte von Kommentaren sind ausschließlich deren Betreiber/AutorInnen verantwortlich.