Sonntag, 6. Dezember 2009

Hochwassser in Irland: Erneute Flutwarnung für die Stadt Cork

Ein hoher Wasserstand im Meer, Springfluten, peitschende Winde und große Mengen Regen bedrohen erneut die Stadt Cork: Die Behörden haben ihre Flutwarnung für diesen Sonntag erneuert. Besonders kritisch wird eszweimal am Tag, wenn der Meeresspiegel zur Flut seinen Höchststand erreicht und gewaltigen Druck auf die Flüsse macht. Irlands zweitgrößte Stadt, gelegen in Küstennähe am River Lee, war am 20. November nach schweren Regenfällen geflutet worden wie seit Menschengedenken nicht.  Drücken wir den Corkonians die Daumen, dass sie heute verschont bleiben. Die heftigen Regenfälle vom Samstag und heute haben auch die Pegelstände der Flüsse in anderen Landesteilen wieder ansteigen lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Deine / Ihre Meinung. Zur Meinung gehört, dass man und frau auch zu ihr stehen und zu erkennen geben, wer diese Meinung vertritt.

Kommentare werden derzeit moderiert.

Bitte benutze (n Sie) eine der angebotenen Identitäten, um sich auszuweisen. Danke. Der Wanderer

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

IMPRESSUM

Dieser Blog wird geschrieben und editiert von: Good News Media Markus Bäuchle, Eliane Zimmermann, Starlight House, Ardaturrish Beg, IRL-Glengarriff, Co. Cork. mbaeuchle (at) mac.com Haftungsausschluss: Die Texte in diesem Blog wurden von den Verfassern nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrollen und regelmäßiger Aktualisierungen dieses Blogs übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sowie für die Inhalte von Kommentaren sind ausschließlich deren Betreiber/AutorInnen verantwortlich.