Samstag, 16. Januar 2010

AA Roadwatch: Irlands Datenbank der überfluteten und gesperrten Straßen


Eisschmelze und starke Regenfälle führen den randvollen Flüssen und Bächen in Irland große Wassermengen zu. Vielerorts auf der Insel ist deshalb Vorsicht geboten, die Straßen sind überschwemmt. Vor allem die Counties Wicklow, Wexford, Cork, Kilkenny, Carlow und Waterford sind betroffen. Mit den Überschwemmungen des vergangenen Novembers sind die aktuellen Fluten allerdings nicht vergleichbar.


Wer in Irland mit dem Auto unterwegs ist, kann sich online genau über den aktuellen zustand der Straßen informieren: Die Verkehrswacht-Abteilung des Automobilclubs AA – vergleichbar dem deutschen ADAC – veröffentlicht sämtliche Verkehrsinformationen für die Insel zeitnah auf der Website www.aaroadwatch.ie . Eine digitale Landkarte weist auf die jeweiligen Brennpunkte, die gesperrten Straßen, die Staus und Verkehrsbehinderungen hin. Verlinkte "Sprechblasen" informieren über den Grund der jeweiigen Behinderung. Diese Datenbank ist eine feine Sache für online-affine Autofahrer, sie hilft, die kritischen Straßenabschnitte weiträumig zu umfahren. Gute Fahrt!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Deine / Ihre Meinung. Zur Meinung gehört, dass man und frau auch zu ihr stehen und zu erkennen geben, wer diese Meinung vertritt.

Kommentare werden derzeit moderiert.

Bitte benutze (n Sie) eine der angebotenen Identitäten, um sich auszuweisen. Danke. Der Wanderer

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

IMPRESSUM

Dieser Blog wird geschrieben und editiert von: Good News Media Markus Bäuchle, Eliane Zimmermann, Starlight House, Ardaturrish Beg, IRL-Glengarriff, Co. Cork. mbaeuchle (at) mac.com Haftungsausschluss: Die Texte in diesem Blog wurden von den Verfassern nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrollen und regelmäßiger Aktualisierungen dieses Blogs übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sowie für die Inhalte von Kommentaren sind ausschließlich deren Betreiber/AutorInnen verantwortlich.