Samstag, 8. Mai 2010

Der Mizen Head gehört derzeit den Silbermöwen


Diese stil-bewusste Silbermöwe stelzt Ton in Ton auf den Autodächern am Mizen Head, dem südwestlichsten Ort Irlands. Nichts ist wie sonst am Mizen Head: Die 100 Jahre alte Brücke hinüber zur berühmten Signalstation an der gefährlichsten Küste Irlands wird in diesen Monaten abgerissen und originalgetreu neu aufgebaut, der Besucheransturm hält sich sehr in Grenzen und die Betreiber der Mizen-Kooperative fiebern der Neueröffnung ihrer Touristen-Attraktion im Jahr 2011entgegen. Die Möwe genießt die relative Ruhe am Mizen und nutzt die Autos der Bauarbeiter als Ausguck.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Deine / Ihre Meinung. Zur Meinung gehört, dass man und frau auch zu ihr stehen und zu erkennen geben, wer diese Meinung vertritt.

Kommentare werden derzeit moderiert.

Bitte benutze (n Sie) eine der angebotenen Identitäten, um sich auszuweisen. Danke. Der Wanderer

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

IMPRESSUM

Dieser Blog wird geschrieben und editiert von: Good News Media Markus Bäuchle, Eliane Zimmermann, Starlight House, Ardaturrish Beg, IRL-Glengarriff, Co. Cork. mbaeuchle (at) mac.com Haftungsausschluss: Die Texte in diesem Blog wurden von den Verfassern nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrollen und regelmäßiger Aktualisierungen dieses Blogs übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sowie für die Inhalte von Kommentaren sind ausschließlich deren Betreiber/AutorInnen verantwortlich.