Montag, 10. Mai 2010

Irland – die von der Sonne verwöhnte Insel


Der euopäische Kontinent stöhnt nicht nur über die sich verschärfende Finanzkrise, auch das Wetter macht den Menschen zu schaffen. Kein Sommer nirgends. Nirgends? Im vermeintlich regengeplagten Irland herrscht seit vielen Wochen der Hochdruck. Abgesehen von einer paar bitter nötigen Regen-Intermezzos freuen sich die Bewohner der Grünen Insel über viel Sonne und trockene Tage.

Der Wanderer war eine Woche lang mit Gästen in den Bergen, auf den Inseln und an den Stränden Südwestirlands unterwegs. Die Besucher kehrten mit dem Eindruck nach Deutschland, in die Schweiz und nach Österreich zurück, Irland sei ein vom Wetter verwöhnter Ort. Ein paar Tropfen Regen gab es nur am letzten Tag - ein Schauer gewissermaßen zum Test der mitgebrachten Regenkleidung. Der Wanderer ist zurück. Ab heute gibt es hier im Irland Blog wieder tägliche News aus Irland.

Kommentare:

  1. Ein herrliches Bild von der Terrasse des Parknasilla Hotels bei Sneem am "Ring of Kerry". Ich war vor einigen Tagen selbst da auf Recherchetour. Grandios. Das ist wirklich bemerkenswert. Wer die Chance hat, sollte sich das anschauen, selbst wenn man nicht übernachtet.

    AntwortenLöschen
  2. Leider hat alles auch seine schattenseiten, es ist einfach viel zu kalt fuer diese jahreszeit und Die Landwirtschaft geht auf dem Zahnfleisch. Kein nennenswertes Graswachstum und die schlechte Ernte vom letzten Jahr zehren maechtig an den eh schon mehr als geplagten Geldbeuteln der Farmer. Pferde werden an den Schlachtfabriktoren angeleint, Rinder zu Ramschpreisen verhoekert.
    Wirklich traurig.

    AntwortenLöschen
  3. Lieber Markus,
    dieses Traumwetter und die wunderschöne Wanderwoche,sind noch tief in uns verwurzelt. Auch wenn es in Deutschland grau in grau ist, so strahlen wir innerlich und vielleicht gelingt es uns davon ein wenig hier her zu transportieren. Vielen Dank noch mal für die vielen schönen Eindrücke und das wir mit dir in der irischen Naturwelt unterwegs sein durften. Bis zum September... Dann wedern die Wetterkarten neu gemischt...
    Liebe Grüße aus Wesel

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Deine / Ihre Meinung. Zur Meinung gehört, dass man und frau auch zu ihr stehen und zu erkennen geben, wer diese Meinung vertritt.

Kommentare werden derzeit moderiert.

Bitte benutze (n Sie) eine der angebotenen Identitäten, um sich auszuweisen. Danke. Der Wanderer

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

IMPRESSUM

Dieser Blog wird geschrieben und editiert von: Good News Media Markus Bäuchle, Eliane Zimmermann, Starlight House, Ardaturrish Beg, IRL-Glengarriff, Co. Cork. mbaeuchle (at) mac.com Haftungsausschluss: Die Texte in diesem Blog wurden von den Verfassern nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrollen und regelmäßiger Aktualisierungen dieses Blogs übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sowie für die Inhalte von Kommentaren sind ausschließlich deren Betreiber/AutorInnen verantwortlich.