Dienstag, 4. Mai 2010

Irland – eine tiefe Verbundenheit mit der Landschaft


Heimat, Wahl-Heimat, innere Heimat. Heimat kann sein: Eine tiefe Verbundenheit mit der Landschaft, ein sich hingezogen Fühlen zu deren Formen, Farben und Gerüchen, ein völliges Einverstanden Sein mit dem Sein an diesem Ort.

Wandern ist hier sein. Im Hier sein. Kein Tribut an gestern oder morgen. Schritt für Schritt im Jetzt. Jenseits der Sorgengrenze.

Irland überrascht die Besucher in diesen Tagen als Schönwetter-Land. Dauerregen und Kälte in Frankfurt, München, Wien. Die Insel leuchtet in der Frühlingssonne. Draußen am Leuchtturm das Spiel der Farben hoch über dem tiefblauen Atlantik. Dort oben stehen. Das muss Glück sein.

Kommentare:

  1. Heimat bedeutet mir auch, gerade bei Irland:
    Ankommen und Wohlfühlen, sich gehen lassen können und einfach Frieden zu finden, am Barley Lake, auf dem Sheeps Head, aber auch im quirligen Dublin entspannen zu können und wieder zum eigenen Selbst finden...

    AntwortenLöschen
  2. ...genau so ist es!
    Liebe Grüße auf meine Seeleninsel.
    Helga

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Deine / Ihre Meinung. Zur Meinung gehört, dass man und frau auch zu ihr stehen und zu erkennen geben, wer diese Meinung vertritt.

Kommentare werden derzeit moderiert.

Bitte benutze (n Sie) eine der angebotenen Identitäten, um sich auszuweisen. Danke. Der Wanderer

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

IMPRESSUM

Dieser Blog wird geschrieben und editiert von: Good News Media Markus Bäuchle, Eliane Zimmermann, Starlight House, Ardaturrish Beg, IRL-Glengarriff, Co. Cork. mbaeuchle (at) mac.com Haftungsausschluss: Die Texte in diesem Blog wurden von den Verfassern nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrollen und regelmäßiger Aktualisierungen dieses Blogs übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sowie für die Inhalte von Kommentaren sind ausschließlich deren Betreiber/AutorInnen verantwortlich.