Freitag, 4. Juni 2010

Irlands Jugend jubelt: Schools´s out for summer


Wie Alice Cooper einst sang: School´s out for summer. Heute beginnt für viele Schüler an Irlands Post-Primary-Schulen der Sommer: Das Schuljahr ist zu Ende und die die Teens und Teenies haben fast drei Monate Sommerferien vor sich. Erst anfang September werden die Haupt- und weiterführenden Schulen des Landes wieder öffnen. Einzig die Grundschüler und die Schüler der Abschlussjahrgänge müssen im Juni noch nachsitzen: die Grundschüler lassen es jetzt ganz locker ausklingen, machen Projekttage und fahren auf Ausflüge, die anderen allerdings sitzen in den kommenden drei Wochen in den Prüfungen für die Abschlussexamen zum Junior Cert und zum Leaving Cert.

Seit dem Jahr 2004 werden die Schulöffnungszeiten in Irland durch eine nationale Richtlinie geregelt. Diese schreibt vor, dass die Grundschüler an mindestens 183 Tagen die Schule besuchen müssen, das Jahr der  Post Primary Schüler dauert demnach 167 Tage. Die Schulen haben weiterhin das individuelle Recht, den genauen Schuljahresbeginn und das Ende selber festzulegen. In aller Regel beginnt der Schulbetrieb aber in der Woche, in die der 1. September fällt.

 Unser Foto zeigt eine Schulklasse aus Schull am Blue Pool in Glengarriff.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Deine / Ihre Meinung. Zur Meinung gehört, dass man und frau auch zu ihr stehen und zu erkennen geben, wer diese Meinung vertritt.

Kommentare werden derzeit moderiert.

Bitte benutze (n Sie) eine der angebotenen Identitäten, um sich auszuweisen. Danke. Der Wanderer

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

IMPRESSUM

Dieser Blog wird geschrieben und editiert von: Good News Media Markus Bäuchle, Eliane Zimmermann, Starlight House, Ardaturrish Beg, IRL-Glengarriff, Co. Cork. mbaeuchle (at) mac.com Haftungsausschluss: Die Texte in diesem Blog wurden von den Verfassern nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrollen und regelmäßiger Aktualisierungen dieses Blogs übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sowie für die Inhalte von Kommentaren sind ausschließlich deren Betreiber/AutorInnen verantwortlich.