Montag, 12. Juli 2010

Aer Lingus legt mehr Verbindungen nach Irland auf

Hier mal eine gute Nachricht für Urlauber und Pendler von Irlands Ex-National Carrier: Mit Beginn des Winterflugplans 2010/11 am 31. Oktober fliegt  Aer Lingus wöchentlich 53 Mal von Deutschland nach Irland. Nach vier Jahren Pause gibt es auch wieder Flüge ab Hamburg. (Die Meldung wurde ungeprüft von DMM, siehe unten, übernommen. Deshalb ohne Gewähr.)

Im Vergleich zum Winterflugplan 2009/10 können sich Aer Lingus-Passagiere in diesem Winter gleich über elf zusätzliche Frequenzen nach Dublin freuen. Außerdem fliegt Aer Lingus nach vier Jahren auch im Winter wieder von Hamburg nach Dublin. Darüber hinaus wurden die Flugtage auf der Strecke München-Cork so geändert, dass Reisenden günstigere Abflugszeiten für einen Wochenendausflug zur Verfügung stehen. Aer Lingus bietet für die Strecke von Berlin-Schönefeld nach Dublin im Vergleich zum Vorjahr zwei zusätzliche Flüge an. Neben den täglichen Abflügen können Passagiere ab dem 31. Oktober 2010 auch mittwochs und freitags mit einem Abendflug in die irische Hauptstadt reisen. Passagiere, die von München nach Dublin fliegen, starten ab dem 31. Oktober 2010 täglich um 20 Uhr und erreichen die irische Hauptstadt um 21.40 Uhr.  Darüber hinaus bietet Aer Lingus jeden Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag einen Mittagsflug (Abflug um 11.15 Uhr, Ankunft um 12.45 Uhr).

Auf der Strecke von München nach Cork hat die irische Fluglinie ihre Flugtage geändert. Damit auch Wochenend-Urlauber bequem in den Südwesten Irlands gelangen, bietet Aer Lingus montags, freitags und sonntags einen Abendflug an. Um 21.30 Uhr heben die Fluggäste ab und landen um 23.10 Uhr im Verwaltungssitz der Grafschaft Cork. Die Verbindungen von Frankfurt nach Dublin stockt Aer Lingus mit Beginn des Winterflugplans 2010/11 um zwei zusätzliche Flüge auf. Täglich fliegen Passagiere um 10.50 Uhr von der deutschen Finanzmetropole nach Dublin (Ankunft um 12 Uhr). Zusätzlich stehen an sechs Tagen in der Woche (außer samstags) Abendflüge zur Verfügung. Abflug ab Frankfurt ist dann um 20.30 Uhr; die Ankunft in der größten Stadt Irlands um 21.35 Uhr.

Für Passagiere ab Düsseldorf bietet Aer Lingus während des Winterflugplans 2010/11 täglich – jeweils um 10.20 Uhr – einen Vormittagsflug, der um 11.15 Uhr in Dublin landet. Auch abends kommen Reisende in die irische Landeshauptstadt: An sechs Wochentagen (außer samstags) fliegt Aer Lingus um 20.35 Uhr von Düsseldorf nach Dublin (Ankunft um 21.30 Uhr). Damit stockt die irische Fluggesellschaft ihr Angebot von der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens um zwei zusätzliche Frequenzen auf.

Ab 31. Oktober 2010 nimmt Aer Lingus nach vier Jahren Pause die Strecke Hamburg-Dublin wieder in den Winterflugplan auf. Insgesamt vier Flüge pro Woche – jeden Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag – stehen den Aer Lingus-Passagieren zur Auswahl. Der Abflug aus der Hansestadt erfolgt jeweils um 16.10 Uhr. Ankunft in Dublin ist um 17.10 Uhr.

Kommentare:

  1. Das sind wirklich super Nachrichten, auch wenn der kleine Flughafen in Memmingen noch nicht direkt von Cork aus Angeflogen wird. Aber die Routenoptimierung München-Cork ist verdammt viel Wert. Hoffentlich zieht AerLingus das dann auch durch und sie würden zur Belohnung mich als Kunden gewinnen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann überhaupt keine Optimierung der Route MUC-CORK für den Winter erkennen: wenn ich um 23.10 lande und knapp 2 Std. bis Kerry veranschlage, dann komme ich eben mal so kurz vor 2 im Häuschen an - vorausgesetzt, ich bekomme nach 23 Uhr überhaupt noch einen Leihwagen am Airport. Im Klartext heißt das, dass mir Aer Lingus eine völlig überflüssige Übernachtung am Airport aufnötigt. Ich nenne das: Abzocke!

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja alles schoen und gut, aber ab November fliegt Ryanair nicht mehr die Kerry nach Frankfurt-Hahn Route.Die sind sonst immer das ganze Jahr geflogen. Die meisten unserer Gaeste fliegen von Hahn nach Kerry. Ich hoffe schwer, dass diese Strecke im Fruehjahr wieder aufgenommen wird.Eine Weihnachtsreise in die alte Heimat wuerde jetzt nur mit Ryanair via Stansted oder mit Air Lingus von Dublin nach Frankfurt Main gehen, und mit 2 kleinen Kindern muss das nicht gerade sein!

    AntwortenLöschen
  4. Antje, woher stammt die Information? Gab es dazu eine Mitteilung? Ich sehe, dass der Flug in der Buchungsmaschine nicht mehr auftaucht . . . Gruß, M.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Markus,
    Ich weiss es auch nur weil Ich meinen Flug nicht nach dem ersten November buchen konnte. Ich habe keine Info dazu gefunden. Ich hoffe nur, dass es eine Winterpause ist. Diese Strecke wird viel benutzt und die Fluege waren taeglich.
    Gruesse vom Berg

    AntwortenLöschen
  6. Kerry - Weeze ist ab 1. November auch nicht buchbar ...

    Gruss

    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht nicht gut aus.
    @Galahad: Der zitierte Text gab, wie darauf hingewiesen, nicht meine Meinung wieder. Du hast natürlich recht. Das ist Aer Lingus Marketing-Sprech. Eine Verbesserung mag man vielleicht für Aer Lingus erkennen, nicht aber für die Kunden.

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Deine / Ihre Meinung. Zur Meinung gehört, dass man und frau auch zu ihr stehen und zu erkennen geben, wer diese Meinung vertritt.

Kommentare werden derzeit moderiert.

Bitte benutze (n Sie) eine der angebotenen Identitäten, um sich auszuweisen. Danke. Der Wanderer

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

IMPRESSUM

Dieser Blog wird geschrieben und editiert von: Good News Media Markus Bäuchle, Eliane Zimmermann, Starlight House, Ardaturrish Beg, IRL-Glengarriff, Co. Cork. mbaeuchle (at) mac.com Haftungsausschluss: Die Texte in diesem Blog wurden von den Verfassern nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrollen und regelmäßiger Aktualisierungen dieses Blogs übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sowie für die Inhalte von Kommentaren sind ausschließlich deren Betreiber/AutorInnen verantwortlich.