Dienstag, 3. August 2010

Iren laufen 32 Marathons in 32 Tagen in 32 Counties

Laufen und Leiden für einen guten Zweck: Eine ganz besondere Spenden-Sammelaktion ging gestern nach 32 Tagen in Mullingar im County Westmeath erfolgreich zu Ende. Gerry Duffy und Ken Whitelaw sammelten in einer spektakuklären und schmerzhaften Langstrecken-Aktion eine halbe Million Euro Spenden für die "Irish Cancer Society" und "Autism Action Ireland" ein. Die beiden Männer waren an 32 Tagen 32 Marathons gelaufen - einen in jedem der 32 Counties in Irland. Nach über 1.350 Kilometer Strapazen erreichten der 42- und der 30-jährige Runner ihre Heimatstadt Mullingar erschöpft und um etliche Kilo leichter.

Der Fundraiser des dauerlaufenden Duos hatte in Irland viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen – Ken und Gerry wurden jeden Tag von einem Pulk von Läufern begleitet, darunter auch zahlreiche Promis wie  Ryanair-Chef Michael O'Leary.  Die Inspiration für den 32-fachen Marathon hatten sich die beiden Läufer von Utlra-Marathon-Man Dean Karnazes, einem lauf-verrückten Superlangstreckler aus den USA geholt. Chapeau, Gerry und Ken!

Vereine, Einrichtungen und Initiativen in Irland sind bei der Geldbeschaffung schon immer auf viel Eigeninitiative angewiesen. Während man in Deutschland mal eben einen Zuschuss-Antrag bei Stadt, Land oder Sportbund stellt, wird auf der Insel vor allem auf Eigeninitiative gesetzt: Fundraising ist ein ausgeklügelter Massensport und die Leute, die es mit Sammelbüchse und Los-Block auf unser aller Geld abgesehen haben, gehören zum irischen Alltag.

Die Fotos zeigen leidende Halbmarathonläufer beim Bay-Run. Fotos: Good News Medien.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Deine / Ihre Meinung. Zur Meinung gehört, dass man und frau auch zu ihr stehen und zu erkennen geben, wer diese Meinung vertritt.

Kommentare werden derzeit moderiert.

Bitte benutze (n Sie) eine der angebotenen Identitäten, um sich auszuweisen. Danke. Der Wanderer

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

IMPRESSUM

Dieser Blog wird geschrieben und editiert von: Good News Media Markus Bäuchle, Eliane Zimmermann, Starlight House, Ardaturrish Beg, IRL-Glengarriff, Co. Cork. mbaeuchle (at) mac.com Haftungsausschluss: Die Texte in diesem Blog wurden von den Verfassern nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrollen und regelmäßiger Aktualisierungen dieses Blogs übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sowie für die Inhalte von Kommentaren sind ausschließlich deren Betreiber/AutorInnen verantwortlich.