Dienstag, 12. Oktober 2010

Ein Indian Summer im irischen Oktober






Wolkenloser Himmel, viel Sonne und fast 20 Grad im Südwesten: lrland erlebt in diesen Tagen Mitte Oktober noch einmal schönes warmes Spätsommerwetter. Ein leicht verspäteter Indian Summer krönt einen klimatisch herausragenden Sommer, der lang, warm, sonnig, windstill und sehr trocken war. Noch einmal locken die herrlichen Strände auf der Insel zum Baden.

Die Nächte allerdings sind bereits ausgesprochen kühl - mit Temperaturen zwischen drei und acht Grad Celsius. Die Langzeitprognose diverser Wetterfrösche sagt Irland wieder einen kalten und trockenen Winter voraus. Ob er an den "Jahrhundertwinter" des Jahres 2009/10 anknüpfen wird?

Foto: Am Barley Cove (mab)

Kommentare:

  1. Freu mich für Euch über den schönen Herbst in Irland!
    Du meintest den Winter 2009/10? oder ist das schon ein orakelhafter Vorgriff auf den nächsten? Bloß nicht! Wir würden uns in Mitteleuropa über milde Wintermonate freuen. :-)

    liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Danke Elisabeth, hast natürlich recht. Ich hab´s korrigiert.Hattest Du meinen Kommentar bei Dir erhalten? Lust auf eine kleine Baumserie?

    AntwortenLöschen
  3. Oje, leider nicht angekommen! Wo hattest Du kommentiert? Baumserie - klingt gut!

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Deine / Ihre Meinung. Zur Meinung gehört, dass man und frau auch zu ihr stehen und zu erkennen geben, wer diese Meinung vertritt.

Kommentare werden derzeit moderiert.

Bitte benutze (n Sie) eine der angebotenen Identitäten, um sich auszuweisen. Danke. Der Wanderer

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

IMPRESSUM

Dieser Blog wird geschrieben und editiert von: Good News Media Markus Bäuchle, Eliane Zimmermann, Starlight House, Ardaturrish Beg, IRL-Glengarriff, Co. Cork. mbaeuchle (at) mac.com Haftungsausschluss: Die Texte in diesem Blog wurden von den Verfassern nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrollen und regelmäßiger Aktualisierungen dieses Blogs übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sowie für die Inhalte von Kommentaren sind ausschließlich deren Betreiber/AutorInnen verantwortlich.