Donnerstag, 4. November 2010

Promi-Skandal: Radiomoderator packt aus

Irland ergötzt und ereifert sich an einem skurrilen B-Promi-Skandal: Neil Prendeville, das Aushängeschild von Corks Radiosender 96fm hat sich schwer daneben benommen und macht nun mit seinen Entschuldigungen alles noch schlimmer. Der populäre Radiomoderator flog Mitte Oktober von einer feucht-fröhlichen Veranstaltung in London mit Aer Lingus zurück nach Cork. Als sich der Flieger auf der Startbahn zum Abflug bereit machte, öffnete der offenbar unter Druck stehende Neil seinen Hosenstall und fing an sich selber zu befriedigen – wohl nur mühsam kaschiert von einer Ausgabe des Bordmagazins "Cara". Prendeville hatte in diesem Fall keine Zuhörer, dafür aber jede Menge Zuschauer: die Frau neben ihm, ein Mann neben ihm und zwei Aer Lingus-Flugbegleiterinnen gegenüber von ihm.

Jetzt hat Prendeville, der sich in seiner gleichnamigen Show gerne als Moralapostel inszeniert, natürlich massiven Ärger – er entschuldigte sich für sein Verhalten, versuchte sich aber gleichzeitig herauszureden, er sei total betrunken gewesen und habe zudem reichlich Schmerzmittel mit Kodein konsumiert – mit dem Ergebnis des totalen Gedächtnisverlusts. Was, wenn jeder, der Schmerzmittel mit Alkohol kombiniert, gleich dem guten Onan nacheifern würde?

Neil Prendeville ist nun das große Gesprächsthema in ganz Irland –  nicht nur in Cork. Sein Arbeitgeber 96fm darf deshalb an einem neuen Slogan arbeiten. Bislang wirbt der Sender: "Neil Prendeville - The show that sets the agenda in Cork!"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Deine / Ihre Meinung. Zur Meinung gehört, dass man und frau auch zu ihr stehen und zu erkennen geben, wer diese Meinung vertritt.

Kommentare werden derzeit moderiert.

Bitte benutze (n Sie) eine der angebotenen Identitäten, um sich auszuweisen. Danke. Der Wanderer

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

IMPRESSUM

Dieser Blog wird geschrieben und editiert von: Good News Media Markus Bäuchle, Eliane Zimmermann, Starlight House, Ardaturrish Beg, IRL-Glengarriff, Co. Cork. mbaeuchle (at) mac.com Haftungsausschluss: Die Texte in diesem Blog wurden von den Verfassern nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrollen und regelmäßiger Aktualisierungen dieses Blogs übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sowie für die Inhalte von Kommentaren sind ausschließlich deren Betreiber/AutorInnen verantwortlich.