Freitag, 17. Dezember 2010

Grüne Insel Irland ganz in Weiß


Grüne Insel Irland ganz in Weiß. Alle Räder stehen still, wenn der Winter es nur will – und er will es bereits zum zweiten Mal. Die zweite Welle aus Schnee, Eis und Tiefsttemperaturen bis minus zehn Grad rollt gerade über das Land und lässt auf den  außergewöhnlich strengen Winter 2009/10 offensichtlich einen weiteren folgen. Die Konsequenzen für Irlands schnee-scheue Bevölkerung: arbeitsfrei, schulfrei, zuhause bleiben und Tee trinken.

Unser Nachbar und Wetterman Stefan hat soeben schon erste Bilanz über das Wetterjahr 2010 im irischen Südwesten gezogen – auch wenn noch 14 Tage fehlen. Es dürfte ein Jahr der Rekorde sein, nämlich das kälteste, das trockenste und auch das sonnigste Jahr seit 1987, seitdem Stefan seine täglichen Wetteraufzeichnungen pflegt (mit einer kleinen Ausnahme: das Jahr 2001 war noch ein wenig sonniger). Dass 2010 in Irland ein Super-Sonnen-Rekordjahr wurde, liegt übrigens auch an den vielen wolkenlosen Wintertagen im Januar und Februar.

Jetzt allerdings regiert erst einmal der Schnee. Wer kann, bleibt zuhause, die zurückgelassenen Autos am Straßenrand mehren sich stündlich. Am Fuß der verschneiten Hügel sieht man überall LAstwagen und Transporter stehen – telefonierende Fahrer fuchteln wild gestikulierend im Schneetreiben herum. Verzweifelte AutofahrerInnen kapitulieren mangels Winterreifen und setzen ihre Reise zu Fuß fort. Es ist Winter in Irland - die Palmen, der Bambus und die Baumfarne tragen Weiß.

Palmen im Schnee in Glengarriff, West Cork.

Kommentare:

  1. Das Palmenfoto ist super! Da muss ich immer wieder hingucken, weil es so gegensätzlich ist. Wirklich schön!

    AntwortenLöschen
  2. Schließe mich Tom an! Das Foto kann was! Ich hoffe nur, dass diese Pflanzen ohne größere Schäden durch den Winter kommen, wäre schade um sie. Kann mich noch erinnern, wie die Baumfarne dieses Jahr im Mai ausgesehen haben und dass sie lange gebraucht haben, um sich zu erholen.

    Wünsch euch trotz Schneechaos eine schöne Zeit!
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Bin beeindruckt von den Palmen im Schnee und das der Winter in dieser Form auch bei Euch vorbei gekommen ist.
    Ich hoffe sie nehmen die weiße Pracht nicht übel und Euch wünsche ich einen schönen 4. Advent!
    Helga

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Deine / Ihre Meinung. Zur Meinung gehört, dass man und frau auch zu ihr stehen und zu erkennen geben, wer diese Meinung vertritt.

Kommentare werden derzeit moderiert.

Bitte benutze (n Sie) eine der angebotenen Identitäten, um sich auszuweisen. Danke. Der Wanderer

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

IMPRESSUM

Dieser Blog wird geschrieben und editiert von: Good News Media Markus Bäuchle, Eliane Zimmermann, Starlight House, Ardaturrish Beg, IRL-Glengarriff, Co. Cork. mbaeuchle (at) mac.com Haftungsausschluss: Die Texte in diesem Blog wurden von den Verfassern nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrollen und regelmäßiger Aktualisierungen dieses Blogs übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sowie für die Inhalte von Kommentaren sind ausschließlich deren Betreiber/AutorInnen verantwortlich.