Samstag, 22. Januar 2011

Erste Fotos einer rund-erneuerten irischen Ikone

Ob sie gut wird? Ob sie schön wird? Ob sie so schön wird wie ihre Vorgängerin? Fest steht: Teuer wird sie: knapp 2 Millionen Euro; und eingeweiht wird sie: Am 17. März, am Patrick´s Day 2011. Die Rede ist von einer irischen Ikone, die das Landschaftsbild seit über 100 Jahren prägt und nun komplett erneuert wurde. Noch wird die Baustelle gehütet wie ein Hochsicherheitstrakt, noch wird gebaut und gewerkelt. Der Irland-Blog zeigt an diesem Wochenende die ersten Fotos von der verbindlichen Schlanken mit den eleganten Kurven. Wer kennt sie?

Mehr Fotos am Sonntag.

1 Kommentar:

  1. Hallo Markus,
    das Bild ist die Brücke vom Mizen Head ! Habe ich jetzt gewonnen?
    Lg aus dem kalten, weißen Bodensee
    Rainer

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Deine / Ihre Meinung. Zur Meinung gehört, dass man und frau auch zu ihr stehen und zu erkennen geben, wer diese Meinung vertritt.

Kommentare werden derzeit moderiert.

Bitte benutze (n Sie) eine der angebotenen Identitäten, um sich auszuweisen. Danke. Der Wanderer

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

IMPRESSUM

Dieser Blog wird geschrieben und editiert von: Good News Media Markus Bäuchle, Eliane Zimmermann, Starlight House, Ardaturrish Beg, IRL-Glengarriff, Co. Cork. mbaeuchle (at) mac.com Haftungsausschluss: Die Texte in diesem Blog wurden von den Verfassern nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrollen und regelmäßiger Aktualisierungen dieses Blogs übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sowie für die Inhalte von Kommentaren sind ausschließlich deren Betreiber/AutorInnen verantwortlich.