Montag, 24. Januar 2011

Grüße aus Irland in die Neue Welt

Es war ein makelloses Wochenende im Antizyklon: Über Irland dreht ein stabiles Hoch seine Runden und beschert der Insel im zweiten Jahr in Folge einen kontinentalen Winter der feinsten Art. Das Wetter ist kalt und trocken, es bringt viele Sonnenstunden und kaum Wolken. Die Wettermacher von Met Eireann in Dublin kündigten gestern abend fast euphorisch an: "Ein Ende des trockenen Wetters ist nicht in Sicht". Tatsächlich soll sich das fabelhafte Wetter bis über das kommende Wochenende hinaus halten. Der einzige Nachteil: Die Frostnächste.

Die idealen Wetter-Bedingungen nutzt der Wanderer zur Erkundung neuer Touren für die bevorstehende Wandersaison 2011. Unterwegs auf Irlands südwestlichen Halbinseln fand er auf Rock Island einen historischen, heute verlassenen Pier. Über die alte Steintreppe (unten) wurde im 19. und 20. Jahrhundert die Post aus dem Südwesten hinunter zum Postschiff nach Amerika transportiert. Von dort machten sich handgeschriebene Grüße aus Irland auf den Weg in die Neue Welt. Dort landete so mancher Umschlag mit den ersehnten Dollars aus dem gelobten Land.

Der Anleger mit Helling liegt unweit der alten Küstenwache und des restaurierten Leuchtturms (oben), der den Schiffen viele Jahrzehnte lang den Weg in die geschützte Bucht von Crookhaven gewiesen hat. Rock Island ist nur von drei Seiten von Wasser umgeben und deshalb streng genommen keine Insel. Von Goleen her führt auf einem schmalen Landstreifen ein Sträßchen nach Rock Island.












PS: In den morgendlichen Spam-Mails heute eine perfide Deliktesse: "Wo waren Sie in letzter Zeit?", wird der Nutzer gefragt. "Ihr *genutztes Online-Produkt* fühlt sich etwas einsam". Und dann kommt´s unverblümt: "Find out what you´re missing". Sinngemäß: Find raus, was Du vermisst. Find raus, was Dir fehlt. Danke dafür, Selber hätte ich´s nicht bemerkt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Deine / Ihre Meinung. Zur Meinung gehört, dass man und frau auch zu ihr stehen und zu erkennen geben, wer diese Meinung vertritt.

Kommentare werden derzeit moderiert.

Bitte benutze (n Sie) eine der angebotenen Identitäten, um sich auszuweisen. Danke. Der Wanderer

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

IMPRESSUM

Dieser Blog wird geschrieben und editiert von: Good News Media Markus Bäuchle, Eliane Zimmermann, Starlight House, Ardaturrish Beg, IRL-Glengarriff, Co. Cork. mbaeuchle (at) mac.com Haftungsausschluss: Die Texte in diesem Blog wurden von den Verfassern nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrollen und regelmäßiger Aktualisierungen dieses Blogs übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sowie für die Inhalte von Kommentaren sind ausschließlich deren Betreiber/AutorInnen verantwortlich.