Dienstag, 25. Januar 2011

Irland – Lieblingsland der Fotografen

Das intensive und oft wechselnde Licht macht Irland zum Lieblingsland vieler Fotografen. In diesen Wintertagen dominieren in der Natur die Braun-, Gelb- und Orange-Töne. Bald wird der Frühling, der für die Iren bereits am 1. Februar beginnt, seine mächtige Grün-Offensive starten. In den kommenden Wochen zeigen wir die Insel auf dem Irland Blog aus der Sicht verschiedener Berufs- und Hobby-Fotografen: "Mein Irland". Demnächst mehr.

Braun dominiert: Irlands Südwestliche Headlands in der Abendsonne
Fotos: Bodo Baginski (oben), Markus Bäuchle

1 Kommentar:

  1. Da hast du recht, fotographieren macht hier viel Spass. Vor allem an der Kueste, auf Garnish Island und Regenbogen, Sonnenaufgaenge oder Untergaenge und die hohen Fuchsiabueche am Strassenrand nicht zu vergessen!smile
    LG Moni

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Deine / Ihre Meinung. Zur Meinung gehört, dass man und frau auch zu ihr stehen und zu erkennen geben, wer diese Meinung vertritt.

Kommentare werden derzeit moderiert.

Bitte benutze (n Sie) eine der angebotenen Identitäten, um sich auszuweisen. Danke. Der Wanderer

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

IMPRESSUM

Dieser Blog wird geschrieben und editiert von: Good News Media Markus Bäuchle, Eliane Zimmermann, Starlight House, Ardaturrish Beg, IRL-Glengarriff, Co. Cork. mbaeuchle (at) mac.com Haftungsausschluss: Die Texte in diesem Blog wurden von den Verfassern nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrollen und regelmäßiger Aktualisierungen dieses Blogs übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sowie für die Inhalte von Kommentaren sind ausschließlich deren Betreiber/AutorInnen verantwortlich.