Samstag, 5. Februar 2011

Neues Video feiert die Top-Destination Irland

Das Land pleite, die Regierung auseinandergebrochen, die Wirtschaft am Boden. Und doch, es gibt noch Optimisten in Irland. Die Tourismuswerber von Fáilte Ireland haben ihre gesamte gute Laune und alle guten Nachrichten gebündelt in ein neues Irland-Video gesteckt, das jetzt veröffentlicht wurde. Zugegeben, es ist ein wenig großspurig, aber es hat einen großen Vorteil: Es zeigt auch die vielen Stärken des Landes. Und das ist gut so.

Kommentare:

  1. Ich find's auch gut. Das Video stammt allerdings eigentlich von ITIC (http://www.itic.ie), produziert mit Unterstützung von Fáilte Ireland - ist aber auch Wurschd, ein guter Werbeclip isses auf jeden Fall.

    AntwortenLöschen
  2. Auch wenn es ein Werbeclip ist und sich Irland seit Monaten nur negativ in den Schlagzeilen befindet.Diese Land ist eines der schönsten dieses Planeten.....das mußte mal wieder raus

    AntwortenLöschen
  3. ich kann mich nur anschliessen; irland ist anderst, und das ist gut so. Ich lebe in einer der schönsten Gegenden Deutschland, nämlich in Freiburg. Aber wenn ich Dingle Bay vor mir sehe, bin ich breathless.

    AntwortenLöschen
  4. Da haben sie einen schönen Clip zusammengestellt. Wunder mich nur immer noch über den Gepard (; . Und sex sells too.

    Die Lichtmagie in Natur haben sie aber mal wieder vergessen.

    Alles zusammen eine sehr einladende Presentation.

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Deine / Ihre Meinung. Zur Meinung gehört, dass man und frau auch zu ihr stehen und zu erkennen geben, wer diese Meinung vertritt.

Kommentare werden derzeit moderiert.

Bitte benutze (n Sie) eine der angebotenen Identitäten, um sich auszuweisen. Danke. Der Wanderer

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

IMPRESSUM

Dieser Blog wird geschrieben und editiert von: Good News Media Markus Bäuchle, Eliane Zimmermann, Starlight House, Ardaturrish Beg, IRL-Glengarriff, Co. Cork. mbaeuchle (at) mac.com Haftungsausschluss: Die Texte in diesem Blog wurden von den Verfassern nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrollen und regelmäßiger Aktualisierungen dieses Blogs übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sowie für die Inhalte von Kommentaren sind ausschließlich deren Betreiber/AutorInnen verantwortlich.