Montag, 7. März 2011

In Irland hat die Saison der Lämmer begonnen

Spricht Frau Schaf zu Ihrem Kind: "Schau, mein Kleines, das ist die Welt. In knapp 50 Tagen feiern die Zweibeiner Ostern, hoffen wir ganz lamm-fromm, dass wir das zusammen erleben. Und dann steht auch schon 2012 vor der Tür, das Jahr, in dem alles anders werden soll. An die Arbeit, Kleines, lass uns Fett ansetzen, damit wir gewappnet sind."

Die Schafbauern in Irland haben jetzt alle Hände voll zu tun: Die Zeit der Lämmer hat begonnen. In den kommenden Wochen kommt der Jahrgang 2011 zur Welt. Kaum geboren, entfalten sich die kleinen Vierbeiner und staksen und hoppeln über die Wiesen – es ist jedes Jahr erneut ein beeindruckendes Schauspiel der Natur.

Das tierische Familien-Foto schickte uns Blog-Leser Heiko Koring. Er hat es in Gleann-Cholm-Chille im County Donegal aufgenommen. Vielen Dank dafür.

1 Kommentar:

  1. Oh nein da muss ich Ende April wenn wir auf Valentia sind wieder alle 10 Meter anhalten und das "Guck mal wie süss" von meiner Freundin anhören :-)

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Deine / Ihre Meinung. Zur Meinung gehört, dass man und frau auch zu ihr stehen und zu erkennen geben, wer diese Meinung vertritt.

Kommentare werden derzeit moderiert.

Bitte benutze (n Sie) eine der angebotenen Identitäten, um sich auszuweisen. Danke. Der Wanderer

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

IMPRESSUM

Dieser Blog wird geschrieben und editiert von: Good News Media Markus Bäuchle, Eliane Zimmermann, Starlight House, Ardaturrish Beg, IRL-Glengarriff, Co. Cork. mbaeuchle (at) mac.com Haftungsausschluss: Die Texte in diesem Blog wurden von den Verfassern nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrollen und regelmäßiger Aktualisierungen dieses Blogs übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sowie für die Inhalte von Kommentaren sind ausschließlich deren Betreiber/AutorInnen verantwortlich.